Die Geschichte eines
Magdeburger Platzes

Seit über 500 Jahren gehört das Gelände um den heutigen Universitätsplatz zur Stadtgeschichte Magdeburgs. Durch das 1460 an dieser Stelle neu errichtete Krökentor zogen die Händler aus den nördlichen Ländern in die Olde Stadt. Das heutige Bild hat bei weitem nichts mit dem einstigen Glanz des Platzes zu tun. Das Buch zeigt an diesem Beispiel, wieviel Magdeburg von seiner Schönheit durch die Zerstörung verlor. Einzigartige Bilder, Grafiken und Stiche, Raritäten der Magdeburger Stadtgeschichte werden dem Leser hier in einem attraktiven Einband vorgestellt. Der Autor Lothar Thiede, Leiter der Fachgruppe Heimatgeschichte im Kultur- und Heimatverein der Stadt, stellt gleichzeitig eine interessante Auswahl seiner privaten Sammlung vor.
(ISBN:  3-935831-01-3)