150 Jahre Walzwerksbau in Magdeburg im Wandel der Zeit
Autorenkollektiv
jetzt wieder verfügbar in der 2., überarbeiteten Auflage

Mit dem perfektionierten Schalenhartguss von Hermann Gruson schlägt 1855 die Geburtsstunde des Walzwerksbaus in Magdeburg. Mächtige Walzwerke und Walzstraßen entstehen ab 1870, die in ihrer Zeit zu den bedeutendsten Anlagen Europas und der Welt gehören. Nach 1945 führt das Schwermaschinenbau-Kombinat „Ernst Thälmann“ (SKET) diese Tradition fort. Magdeburg wird zur Stadt des Schwermaschinenbaus. Eine ausführliche Chronik zur Geschichte des größten Unternehmens der Stadt – auf 518 Seiten, mit über 800 Bilder und Grafiken.

(ISBN 978-3-935831-42-0, Preis: 19,90 Euro - bei Direktbestellung zzgl. Versand)